Tag Archives: Bestandsimmobilie

Exposé

Exposé

Im Grunde genommen ist ein Eposé ein Verkaufspropekt und unabhängig davon, ob eine Immobilie vermietet oder verkauft wird.

Ein Exposé sollte in kurzer und knackiger Form die Essentials des Objektes darlegen – und damit natürlich zum Abschluss eines Miet- oder Kaufvertrages werben.

Dabei ist es strittig, ob ein derartiger Prospekt rechtlich keine Falschangaben enthalten darf, ähnlich einem Prospekt für Finanzanlagen. Verlassen solltest Du dich darauf nicht.

Unstrittig ist dabei aber, dass die Erstellung eines guten (möglichst professionellen) Exposés die gewünschten Abschlüsse beflügeln kann.

Weiterlesen

Denkmal-Schild_Deutschland

Denkmalschutz

Was beim Kauf zu beachten ist

Denkmalschutz historischer Gebäude können Erwerber als Beschränkung aber auch als Chance verstehen. Es ist einfach reizvoll, in einer altehrwürdigen Immobilie zu leben – von Anfang an gibt es eine Atmosphäre, die beim Neubau erst in Jahrzehnten wächst. Ein Denkmalgeschütztes Objekt eignet sich unter Umständen auch für eine Geldanlage. Gleichzeitig entstehen durch den Denkmalschutz auch einige Verpflichtungen zu manchen Arbeiten oder Werkserstellungen, die auch was an Kosten produzieren.

Steht ein begehrtes Objekt unter Denkmalschutz, so solltest Du wissen: in vielen Dingen, wie zum Beispiel der Sanierung, der Finanzierung oder der Erhalt hebt sich das Vorhaben deutlich von einem Neubau ab. In den kommenden Abschnitten findest Du Tipps der Alamio – Experten.

Weiterlesen

sanierung

Sanierungsobjekte

Irgend wann einmal müssen alle Immobilien saniert werden; das betrifft natürlich im Besonderen auch Altbauten. Dadurch wird die Werthaltigkeit des Objektes gefestigt beziehungsweise gesteigert. Oft werden Mehrfamilienobjekte durch Bauträger erworben, in Wohnungen aufgeteilt, saniert und danach verkauft. Da gibt es unterschiedlich denkbare Varianten. Oftmals aber saniert der Bauträger erst nach Verkauf der Einheiten.

Weiterlesen